Therapeutenverzeichnis

b4

Das Therapeutenverzeichnis ist nach Postleitzahlen aufgeteilt:

Das Therapeutenverzeichnis finden Sie hier


Dieses Therapeutenverzeichnis beinhaltet auch die unterschiedlichen Qualifikationsbezeichnungen Ihres Manualtherapeuten, die in der folgenden Liste aufsteigend angeordnet sind:

 

Merkmale der verschiedenen Qualifikationen
Qualifikationsbezeichnung Bedeutung
Level 2a Der Therapeut hat 320 Unterrichtsstunden in Manueller Therapie absolviert, aber noch keine Prüfung abgeschlossen.
Zertifikat Der Therapeut mit Level 2a und Zertifikat hat 360 Unterrichtsstunden in Manueller Therapie absolviert, eine Prüfung erfolgreich abgelegt und ist als Manualtherapeut von den Krankenkassen erkannt.
Level 2b Zertifikat plus 107 Unterrichtsstunden
Level 3 Zertifikat plus 267 Unterrichtsstunden
Optional: IMTA certificate of competence Der Therapeut mit Level 3 und IMTA Abschlussprüfung hat 753 Unterrichtsstunden in Manueller Therapie absolviert, eine weitere Prüfung erfolgreich abgelegt, ist als Manualtherapeut von den Krankenkassen anerkannt und von der IMTA akkreditiert.
OMT (Orthopädische Manuelle Therapie) OMT ist die höchste internationale Qualifikation in der Manuellen Therapie und entspricht einer Universitätsausbildung in diesem Bereich. Der Therapeut muss sich nach den Kursen Level 1-3, die ca. 4 Jahre dauern, nochmals 2 Jahre weiterbilden. Die Weiterbildung umfasst 192 Unterrichtsstunden und ca. 1000 Stunden Eigenarbeit. Der Therapeut verfasst zudem eine schriftliche Arbeit und wird mehrfach geprüft.
 OMT-DVMT® Der Therapeut hat eine OMT-DVMT® Weiterbildung abgeschlossen und verpflichtet sich zur kontinuierlichen Weiterbildung

Literatur online

Zugang zur DVMT-Bibliothek

Nur für OMT-Studenten und DVMT (e.V.) Mitglieder mit erweiterter Mitgliedschaft.

Für Interessenten

Überblick über die Online-Bibliothek

Login für DVMT Mitglieder